Referenznummer WALZ-1065

Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Zentrales Wohn-/Geschäftshaus in der Eschweiler Innenstadt

Objektdaten auf einen Blick:

Ort: Eschweiler
Kaufpreis: 329.000 €
Zimmer: 11,0
Schlafzimmer: 1,0
Badezimmer: 1,0
Wohnfläche in m²: 49
Grundstücksfläche in m²: 453
Nutzfläche in m²: 238
Stellplätze: 4
Bezugstermin: sofort
Baujahr: 1900

Objektbeschreibung

Sie würden gerne Wohnen und Arbeiten kombinieren oder suchen ein Anlageobjekt zur Vermietung?

 

Dann ist diese Immobilie genau die richtige für Sie! Das Objekt bietet viele verschiedene Nutzungsmöglichkeiten, ob gewerblich oder auch zu privaten Zwecken. Die äußerst zentrale Lage birgt viel Potenzial und garantiert eine optimale Vermietbarkeit.

 

Bei der Verkaufsimmobilie handelt es sich um ein ca. 1960 wiederaufgebautes Wohn- und Geschäftshaus auf einem 453,0 m² großen Grundstück. In dem dreigeschossigen Vorderhaus und dem rückwärtigen, im Jahr 1983 errichteten Anbau verteilen sich ca. 287,0 m² vermietbare Wohn- und Nutzfläche.

 

Im Erdgeschoss wird man in einem ca. 40 m² großen Verkaufsraum empfangen mit einer Schaufensteranlage, die sich fast über die gesamte Gebäudebreite erstreckt. Büro-, Personal- und Sanitärräume reichen bis in den rückwärtigen Anbau. Des Weiteren liegen im ersten Obergeschoss zusätzlich fünf Büroräume neben weiteren Personal-, Lager- und Sanitärräumen.

 

Die leerstehende, ca. 49,0 m² große Wohneinheit im 2. Obergeschoss hat eine ideale Größe für Singles oder Paare und stellt zwei Zimmer zuzüglich einer Küche zur Verfügung. Das Badezimmer ist separat bzw. außerhalb der Wohnung im Treppenhaus gelegen. Seit 2018 wird die Wohnung nicht mehr bewohnt.

 

Ausschließlich das Vorderhaus der Immobilie ist unterkellert. Auf ca. 42,0 m² Kellerfläche befindet sich neben den Funktionsräumen, wie Heizung und Hausanschlussraum, außerdem zusätzliche Lagerfläche. Etwa so groß wie die Kellerfläche ist das nicht ausgebaute Dachgeschoss, welches ggf. noch ausgebaut werden könnte.



Objektausstattung

Ausgestattet ist die Immobilie mit einer neuen Gas-Zentralheizung des Herstellers Buderus aus dem Jahr 2021 und die Warmwasseraufbereitung erfolgt über Durchlauferhitzer.

 

Die zweifachverglasten Holzfenster aus dem Jahr 1983 verfügen teilweise über manuelle Kunststoffrollläden.

 

Die rückwärtig Fassade ist mit einem Wärmedämmverbundsystem bereits gedämmt. Die Hof- bzw. Gartenfläche ist überwiegend mit Rasengittersteinen belegt und wurde durch die Eigentümer als Parkfläche genutzt. Die Zufahrt zu den vier Freiluftparkplätzen erfolgt über eine Durchfahrt über das Nachbargrundstück, bei Wunsch müsste eine grundbuchliche Sicherung der Zuwegung noch durch den Käufer erfolgen.

 

Hauptsächlich wurden Laminat, Textil und Fliesen als Bodenbeläge verbaut.



Objektlage

In direkter Innenstadtlage von Eschweiler befindet sich dieses Wohn- und Geschäftshaus. Von der Stadtverwaltung aus liegt die Immobilie ca. 500 m in nordwestlicher Richtung entfernt.

 

Eschweiler gehört neben zehn anderen Städten zur StädteRegion Aachen und bietet rund 56.000 Menschen auf einer Fläche von ca. 76 km² ein Zuhause.

 

In Eschweiler wird Naherholung und Freizeitgestaltung großgeschrieben. Ob im Eschweiler Stadtwald, im Inde-Tal mit seinen Auen oder am nördlich von Eschweiler gelegenen Blausteinsee kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten.

 

Das rheinische Brauchtum des Karnevals wird in Eschweiler traditionell gelebt, seit 2006 hat Eschweiler den drittgrößten Rosenmontagszug Deutschlands.

 

Zahlreiche Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfs, wie zum Beispiel Supermärkte, Einzelhandelsgeschäfte, Restaurants, das St. Antonius Hospital sowie sämtliche Ärzte, Cafés und den Eschweiler Bushof finden Sie in direkter Umgebung und sind innerhalb weniger Gehminuten zu erreichen.

 

Als vollausgestattetes Mittelzentrum ist Eschweiler heute ein verkehrsgünstiger Standort mit überregionaler Anbindung. Zwei Busbahnhöfe, sechs Bahnstationen sowie drei eigene Autobahnanschlüsse an die Bundesautobahn 4 und drei nahgelegene Anschlüsse an die Bundesautobahn 44 sind ideale Voraussetzungen für Wirtschaft und Wohnen.

 

Die benachbarten Länder Niederlande und Belgien sowie das Dreiländereck mit seinem ausgewogenen Freizeitangebot liegen ca. 20 km von der Immobilie entfernt.



Sonstiges

Das Objekt wurde auch in den letzten Jahren stets als Unternehmenszweigstelle gepflegt. Im Jahr 1983 fand eine Erweiterung durch den rückwärtigen Anbau statt. Im Rahmen der Gebäudeerweiterung erfolgten auch umfangreiche Sanierungsarbeiten im Vorderhaus. Hierbei wurden beispielsweise sämtliche Sanitär- und Elektroinstallationen erneuert, die Fenster ausgetauscht und die Bäder saniert.

 

Das Objekt ist von der Flutkatastrophe im Juli 2021 betroffen gewesen, dabei ist es zu Schäden im Erd- und Kellerbereich des Objekts gekommen. Daraufhin erfolgten Aufräum- und Reinigungsarbeiten, umfangreiche Demontagearbeiten im Erdgeschoss sowie eine technische Trocknungsmaßname. Des Weiteren wurde die Heizungsanlage schadensbedingt erneuert. Weitere Schadensbeseitigungsmaßnahmen sind bisher nicht erfolgt und der Verkauf erfolgt im gegenwärtigen Zustand.

 

Das Haus ist derzeit nicht bewohnt oder vermietet, sodass hier nach entsprechender Sanierung ein kurzfristiger Einzug bzw. eine kurzfristige Vermietung denkbar wäre.

 

Sollte Sie Interesse an dieser Immobilie haben, freuen wir uns, von Ihnen zu hören. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung und zeigen Ihnen die Immobilie in einem persönlichen Besichtigungstermin.

 

Schauen Sie auch gerne auf unserem Instagram- und Facebook-Account vorbei - hier finden sie immer die aktuellsten Immobilienangebote, oftmals auch schon vor offiziellem Vermarktungsstart.



Vermittlung-/Nachweisprovision

3,57 % inkl. der gesetzlichen Mwst


Immobilien Maximilian Walz Aachen Makler
Ihr Ansprechpartner
Maximilian Walz
Jetzt anrufen unter Rufnummer   0241-53101910
oder per   E-Mail anfragen