Referenznummer WALZ-1049

"Villa Am Berg" Freistehendes Einfamilienhaus aus den 1920er Jahren mit traumhaftem Fernblick

Objektdaten auf einen Blick:

Kaufpreis: 549.000 €
Ort: Remscheid
Zimmer: 6,0
Schlafzimmer: 5,0
Badezimmer: 2,0
Wohnfläche in m²: 177
Grundstücksfläche in m²: 583
Stellplätze: 2
Balkone: 1,0
Baujahr: 1921

Objektbeschreibung

Direkt am Stadtpark gelegen, mit einem wunderschönen, unverbaubaren Blick über die Hügellandschaft des Bergischen Landes und eingebettet zwischen historischen Schieferhäusern in einer der wohl besten Lage von Remscheid sucht dieses charmante Einfamilienhaus neue Eigentümer.

 

Im Jahr 1921 wurde dieses schöne Haus mit Mansarddach erbaut. Im Jahre 1959 wurde das Haus an die heutige Eigentümerfamilie verkauft, die es zwischenzeitlich erweiterte und bis heute pflegt. Der ehemalige Besitzer, ein Bauingenieur, hat unter anderem als Highlight 1997 den Wintergarten erbauen lassen, und hiermit einen wunderschönen Wohnraum geschaffen.

 

Die Wohnfläche von insgesamt ca. 177 m² verteilt sich auf zwei Etagen mit viel weiterer Nutzfläche im Keller und in den beiden, in das Gebäude integrierten Garagen.

Die zentrale Diele mit ihren baujahresgemäßen hohen Decken begrüßt Sie im großzügigen Entrée. Von hier gelangen Sie in das Wohnzimmer, das mit der offenen Küche und dem Anbau einen sehr großzügigen, lichtdurchfluteten offenen Wohn-/Essbereich mit Blick in den Garten und über Hasten hinweg bis nach Cronenberg bildet.

Durch das zusätzliche große Zimmer im Erdgeschoss sind verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten gegeben: ob als zweites Wohnzimmer, als Arbeitszimmer oder als ebenerdiges Schlafzimmer, das durch das Badezimmer mit bodengleicher Dusche auch ein langfristig barrierefreies Wohnen auf einer Ebene ermöglicht.

 

Auf der ersten Etage gibt es vier Zimmer, wobei das jetzige Ankleidezimmer Zugang zum Südbalkon hat. Das zweite Badezimmer mit Badewanne liegt auch auf dieser Etage.

Die Altbauvilla ist vollständig unterkellert, hier befinden sich neben den Nutzräumen wie Heizungs- und Waschkeller unter anderem auch eine Sauna inkl. einem Duschbad sowie eine große Kellerbar. Weiteres Potential bietet das derzeit als Speicher genutzte Dachgeschoss.

 

Neben dem Fernblick zur Talseite bietet auch der ebenfalls unverbaubare Ausblick auf die hinter dem Garten liegenden großflächigen Grünflächen mit dem angrenzenden Kirchenpark und der Gärtnerei eine ideale Umgebung.



Objektausstattung

Die liebenvollen Merkmale des Altbaus wie Fischgräten- und Stäbchenparkett, Holzdielenböden und hohe Decken findet man hier auf beiden Etagen. Im Erdgeschoss wurde passend hierzu hochwertiger Jura-Marmor im großzügigen Eingangsbereich verlegt. Besonders behaglich wird es im Wintergarten durch die Fußbodenheizung. Im Sommer kann das Dach des Wintergartens mit elektrischen Rollläden beschattet werden.

 

Auf den ursprünglichen Bildern aus den 1950er Jahren lässt sich zusätzlich erahnen, welche stilprägenden Elemente, wie Fensterläden im Ursprung verbaut worden sind und heute wieder aufgegriffen werden könnten. Die Kombination aus historischer Fassade und großflächigen Glaselementen im Wintergarten auf der Gebäuderückseite bietet einen einzigartigen Wohnkomfort.

 

Im Laufe der Jahrzehnte wurden bereits verschiedene Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten vorgenommen. Unter anderem erfolgte fortlaufend der Austausch der Fenster, eine Ertüchtigung der Elektroleitungen im Jahr 1997 sowie die Sanierung des Bades im Erdgeschoss mit Einbau einer bodengleichen Dusche im Jahr 2000. Zuletzt wurde im Jahr 2021 der Brenner der Gasheizung gewechselt.

 

Wir freuen uns Ihnen dieses schöne Haus im persönlichen Termin vorstellen zu dürfen!



Objektlage

Diese traumhaft schöne Stadtvilla befindet sich in einer der beliebtesten Wohngegenden Remscheids. Diese verbindet die Innenstadtnähe und eine sehr gute Verkehrsanbindung mit naturnahem Wohnen inmitten von vielfältigen Grünanlagen und Parks. Das Objekt liegt einen Kilometer in südöstlicher Richtung vom Stadtzentrum entfernt und somit in fußläufiger Nähe.

 

Remscheid ist mit seinen 114.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Bergischen Landes und ist außerdem eine kreisfreie Großstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Düsseldorf. Die Städte Wuppertal, Solingen und Remscheid bilden gemeinsam das Bergische Städtedreieck.

 

Das Verkaufsobjekt liegt in idyllischer Hanglage im Stadtteil Remscheid Mitte, angrenzend an den Stadtteil Remscheid Nord und liegt auf einer zentralen, aber verkehrsberuhigten Anliegerstraße in angenehmer Nachbarschaft. In der näheren Umgebung befinden sich hauptsächlich Ein- und Zweifamilienhäuser sowie weitere Stadtvillen.

 

Den Stadtpark erreichen Sie von dieser Immobilie aus den zwanziger Jahren in unter 5-10 Minuten. Dort kommen die Naturfreunde auf Ihre Kosten. Aber auch die Sportler kommen in Remscheid nicht zu kurz - direkt am Stadtpark gibt es eine große Sportanlage mit angrenzendem Hallenbad.

 

Remscheid ist für seine weitreichenden Handelsbeziehungen seiner Metall- und Werkzeugindustrie in die ganze Welt bekannt und trägt daher den Namen "Seestadt auf dem Berg".

 

Die Versorgungseinrichtungen des täglichen Lebens (Supermarkt, Bäcker, Metzger etc.), die Innenstadt und das Allee-Center sind bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Kindergärten, Schulen, Apotheken, Ärzte, das Krankenhaus, Tankstellen und zahlreiche Kinderspielplätze sowie alle übrigen sozialen, kulturellen und städtischen Versorgungseinrichtungen liegen in ähnlicher Entfernung.

 

Ebenfalls verfügt Remscheid über eine gute Anbindung an das Autobahnnetz und den ÖPNV. Der nächste Autobahnanschluss "Remscheid" an die BAB 1 ist ca. 4,8 km von dem Verkaufsobjekt entfernt. Die Großstädte Düsseldorf und Köln erreicht man in etwa 35 Minuten und Wuppertal in nur 15 Minuten. Die nächste Bahnverbindung ist der Bahnhof Remscheid in etwa 2,3 km Entfernung - gleichzeitig erreichen Sie diverse Bushaltestellen in alle Zielrichtungen in einem Umkreis von ca. 300 m!



Vermittlung-/Nachweisprovision

2,38 % inkl. MwSt.


Immobilien Maximilian Walz Aachen Makler
Ihr Ansprechpartner
Maximilian Walz
Jetzt anrufen unter Rufnummer   0241-53101910
oder per   E-Mail anfragen